25 Jahre  VC Adliswil ..... 1975   

  •  
  • Schlagzeilen:
  •  
  • Ein neuer Briefkopf und ein recht happiges Jahresprogramm für 1975
  • Im November erscheint das neue Clubheft
  •  
  •  
  • Jahresprogramm 1975:
  •  
  • 13. April Sihlsee-Rundfahrt, Start um 08.00 Uhr beim Reservoir Wacht
    3. Mai Kegeln im Rest. Soodhof ab 20.00 Uhr (auch Frauen sind “zugelassen‘)
    8. Mai Säuliamt-Rundfahrt, auch der Vorstand fährt mit, Länge ca. 100 km
    21/22. Juni 2 Tage-Fahrt nach Sörenberg, mit Familien (am Samstag ist Schulkapitel!!)
    12. August Rüti-Test, Start ab 18.30 Uhr beim Rest. Rössli, Ziel Kopfholz, Einzelstart mit Zeitmessung.
    17. August Klausentour, Programm folgt später, es darf aber bereits trainiert werden.
    19. August Albis-Test. Start ab 18.30 Uhr beim Rest. Büchel, Ziel Albis. Einzelstart mit Zeitmessung.
    7. September 2. Grand PrixAdliswil
    21. September Grosse Sihlsee-Tour über Hirzel, Einsiedeln, Sihlsee, Aegeri- oder Zugersee. Eventuell mit Familien. Programm folgt.
    27. September Waldfest mit Grill und Flaschen in der Adliswiler Gemeindehütte.
    4/5. Oktober 2 Tage-Fahrt nach Gaschurn im Vorarlberg, je ca. 160 km
  •  
  • ( Anm. des Redaktors: Man beachte die fortgeschrittene Jahreszeit!!! )
  •  
  •  
  • Sieger des 2. Adliswiler Grand Prix wurde das Paar Alfred Kälin / Hugo Steinegger.
  •  
  •   das beste Paar mit Adliswiler Beteiligung war die Kombination Hans Weber / Heinz Marti im 4. Rang, das beste “reine“ Adliswi­1er Paar bestand aus Ruedi Spiess / Hans Ettl, diese Kombination erreichte den 8. Rang
  •  
  • Auszug aus einem Sitzungsprotokoll vom 12.6.1975: “12. Vermerk: bei R. Posch, Sihlquai 10, Adliswil, können Collés zum Flicken gegeben werden“. Zu lesen war auch noch dies: “Beim Adliswiler Schuhmacher Hr. Neeser können die MetalIplatten an die Rennschuhe montiert werden.. Platten müssen gebracht werden. Ebenfalls muss das Velo mitgenommen werden (sehr perfekte Montage), Kosten Fr. 12.00“.
  •  
  • Das erste Rennen des VC Adliswil führte über die sagenhafte Distanz von 1 .5km und war der im Jahresprogramm angekündigte Rüti-Test. Gewonnen wurde dieses von Ruedi Posch in der Zeit von 2.52.42, gefolgt von Hans Ettl und René Hämmerli.

 

  •  

weisch no .......... Rückblick

Aktuelles

25 Jahre  VC Adliswil



Präsident: Peter Stäubli