25 Jahre  VC Adliswil ..... 1976

  •  
  • Schlagzeilen:
  •  
  • 1. Clubmeisterschaft des VC Adliswil
  • 107 Paare am Grand Prix
  •  
  •  
  • Mutationen im Vorstand
  •  
  • Die Herren Kurt Eugster, Walter Briggen und Robert Bochsler treten aus dem Vorstand zurück, neu im Vorstand sind Franz Heinzer, Heinz Marti, Arthur Weber und Walter Huber. Am 1. Januar 1976 zählt der VC Adliswil bereits 70 Mitglieder.
  •  
  • Am Schluss des Jahresprogramms steht da noch Training jeden Dienstag um 18.00 Uhr beim Pick Sport Helmi, sobald wärmere Temperaturen herrschen.
  •  
  • im Clubheft Nr. 2 steht zu lesen: “Im kommenden Jahr findet eine Clubmeisterschaft statt. Die neuen Vor­standsmitglieder Franz Heinzer und Heinz Marti haben bereits das gesamte Rennprogramm zusammengestellt. Sämtliche Rennen sind bis ins letzte Detail geplant. Es fehlt somit nur noch an den Mitgliedern, so dass also auch diese Neuerung zu einem grossen Erfolg werden sollte. Die genauen Daten findet ihr im Jahresprogramm. Die einzelnen Rennen werden separat beschrieben. Schenkt also diesen Beschreibungen Eure Aufmerksamkeit, an der GV wird alles gemeinsam besprochen. Nachher wird nichts mehr geändert. Um den Verein gegen Haftpflichtforderungen abzusichern, muss jeder Fahrer auf einem Unterschriftenbogen bestätigen, dass er auf eigene Gefahr an den verschiedenen Veranstaltungen teilnimmt.
  •  
  •  
  •  
  •   Bei Minderjährigen benötigen wir die Unterschrift der Eltern.

    Falls einmal eine polizeiliche Kontrolle erfolgen sollte, handelt es sich immer um sogenannte Trainingsfahrten. Darum dürfen wir auch keine Nummern tragen.
  •  
  • Unter “Clubklatsch“ (den gab es damals schon) ist zu lesen: “Man hörte, dass es sich immer wieder lohnt, Mitglied im VCA zu sein. Als unsere Österreicher einen Steilhang bewältigt hatten, wurden sie von einem Hund angegriffen. Ausgerechnet denjenigen biss er in den verlängerten Rücken, der immer noch nicht Mitglied unseres Vereins ist. Woher er dies wohl wusste.
  •  
  • Der erste Lauf der neu ins Leben gerufenen Clubmeisterschaft wurde von Bruno Wismer gewonnen, gefolgt von Hans Ettl und Ruedi Spiess. Auch ein gewisser Peter Seiler war am Start, er erreichte den 8. Rang (der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!). Schon damals wurde auf die Hundertstel-Sekunde genau gemessen, der Vorstand hatte nämlich beantragt, eine Digital-Stoppuhr der Marke Heuer anzuschaffen, dank Beziehungen war diese für Fr. 680.-- statt für 890.-- zu haben.
  •  
  • Erster Clubmeister wurden in der Kategorie B (Junioren/Senioren) Bruno Neeser und in der Kategorie A Hans Ettl, gefolgt von prominenten Namen wie Bruno Wismer, Franz Heinzer, Max Hochstrasser und so weiter und so fort.
  •  
  • Den 3. Grand Prix gewann das Paar Schwendeler/Reichmuth, im 10. Rang finden wir das “Traumpaar“ Franz Heinzer/Bruno Wismer als beste VCA-Mitglieder, ihr Rückstand 1.06 Min.. Die Sie & Er-Kategorie wird gewonnnen vom Ehepaar Liselotte und Manfred Spring.
  •  
  •  

weisch no .......... Rückblick

Aktuelles

25 Jahre  VC Adliswil



Präsident: Peter Stäubli