25 Jahre  VC Adliswil ..... 1981   

  •  
  • Schlagzeilen:
  •  
  • Hervorragende Ergebnisse der Adliswiler am 8. Grand Prix
  • Der Vorstand stellt sich ein weiteres Jahr zur Verfügung
  • Der Jahresbeitrag wird auf Fr. 35.-- erhöht
  • Erstmals Adliswiler auf Mallorca



  • Zum ersten Mal besteht die Clubmeisterschaft aus zehn Rennen, neu ist auch die Kategorie "Lizenzierte", die aber keinen Einfluss auf die Rangierung hat.
  • Protokollauszüge: GV Kassa- und Revisorenbericht: René Hämmerle fragt nach dem Verbleib der festen gelegten Fr. 5‘OOO.--. Franz Heinzer erklärt, dass diese Reserve vorübergehend aufgelöst worden ist, um die laufenden Ausgaben zu bestreiten. Dank dem Entgegenkommen der Bank Leu konnte dies ohne Zinseinbusse geschehen. Der Vorstand will besorgt sein, dass wieder eine Reserve geschaffen wird.
  • Unter Verschiedenem: René Hämmerle stört, dass die Clubrennen bei jeder Witterung gestartet werden. Nach Diskussion wird entschieden, dass dies auch weiterhin so sein soll.


  • Budget:
    Im Budget 81 ist ein Posten von Fr. 400.-- für die Radballer vorgesehen. Die G V 82 wird entscheiden, ob eine Untersektion "Radball" gegründet werden soll.
  • Die Vergütung für unsere Lizenzfahrer wird festgelegt. Patrice Vergères erhält einen Gutschein über Fr. 150.--, Urs Staub einen solchen über Fr. 70.--. Patrice durfte sich in der letzten Saison zu den fünfzig besten Schweizer Junioren zählen, gemäss Jahreskiassement des SRB rangiert er mit 18 Punkten auf dem 49. Platz.


  • Das erste Absenden im Sihlpavillon, ein Auszug aus Brunos Bericht leider wurden die "herzhaften Begrüssungen" von Vertreterinnen des schönen Geschlechts durch meinen Gipspanzer rein gefühlsmässig erheblich beeinträchtigt, noch ein Grund mehr, sich bereits heute wieder auf das nächste Fest zu freuen.


  • Kegelmeister werden Helga Härtsch bei den Frauen und Heinz Marti bei den Männern.
  •  
  •  
  •   Zum ersten Mal flogen Adliswiler "Gümmeler" nach Mallorca, um die Form aufzubauen.
    Dabei wurden auch Rennen gefahren,
    Gesamtsieger wurde Urs Staub vor Franz Heinzer.
  •  
  • Clubmeister wurden: Arie Nat bei den Senioren, Franz Heinzer in der Kategorie A und Patrice Vergères bei den Lizensierten.
  •  
  • Sieger des 8. Grand Prix Adliswil wurde das neu formierte Duo Gfeller / Camnasio, gefolgt vom Adliswiler "Traumpaar" Wismer / Heinzer, im 4. Rang bereits ein zweites Adliswiler Duo, die jungen Urs Staub / Armando Saivadori.
  •  

weisch no .......... Rückblick

Aktuelles

25 Jahre  VC Adliswil



Präsident: Franz Heinzer