25 Jahre  VC Adliswil ..... 1984   

  •  
  • Schlagzeilen:
  •  
  • Der VCA im 10. Vereinsjahr
  • Riesenerfolg am Schülerrennen in Rüschlikon
  • Streckenrekord am Sihlsee, aufgestellt durch Urs Staub


  • Protokollauszüge:
    GV: Will Zimmermann und Hans Hostettler treten zurück, Peter Homberger und Kurt Heim werden eine sogenannte Schnupperlehre absolvieren und sich dann ev. zu den nächsten Wahlen stellen. Der übrige Vorstand besteht weiterhin aus: Franz Heinzer, Präsident; Heinz Marti, Vizepräsident; Jürg Morstadt, Kassier: Bruno Neeser, Thomas Greminger als Beisitzer und Kurt Laube als Rennleiter. 4. Mai: Anregung von Th. Greminger: Beginn der Meisterschaft im März oder April (abgelehnt), ev. werden wir drei Trainingsrennen im April durchführen (nicht zur CM zählend).

  • Am 8. Februar wurde der VCA von der Stadtverwaltung angefragt, ob eventuell die Möglichkeit bestehen würde, im Rahmen des Zürcher Ferienpasses eine Ausfahrt für Jugendliche zu organisieren. Am Samstag, 4. August war es dann soweit. Unter der Führung von Heinz Marti, Jürg Morstadt, Bruno Neeser und Kurt Schlatter nahmen über 40 Jugendliche, aber auch Eltern an dieser Ausfahrt an den Horgener Bergweiher teil.

  • Ebenfalls ein grosser Erfolg wurde das Schülerrennen, als Idee von Heinz Marti, am 18. August in die Tat umgesetzt. 138 klassierte Schüler, welche zum Teil recht guten Radsport boten. Sehr zufriedene Gesichter bei den Organisierenden, die etwelche Bedenken betreffend der Teilnahme hatten. Dank den vielen Spenden und Patronaten belastete dieser Anlass die Clubkasse mit lediglich Fr. 300.--

  •   Die 2 Tagestour ins Emmental wird vom Wetter her ein totaler Reinfall, es gab sogar Fahrer, die ihr Velo auch über Nacht auf den Autodach stehen liessen! Das Museum in Langnau, die Bauernplatte, die Einmannkäserei und die bühnenreifen tänzerischen Einlagen (sterbender Schwan?) des Präsi mit Helga Härtsch entschädigen aber die Adliswiler für die entgangenen Velokilometer.
  • Kegelmeister werden lda Posch und Ueli Bours.

  • Peter Kellenberger wird Clubmeister bei den A-Fahrern, René Bacchi meistert die A-Senioren und Hans Hauser gewinnt in der Kategorie B-Senioren.

  • Zu den Pechvögeln des Jahres gehören Kurt Heim, der als Teilnehmer der Trainingswoche in der Toscana bereits am 1. Tag schwer stürzt und mit dem Flugzeug heimreisen muss und Adi Kaufmann, der mit seinem nagelneuen Rennrad das Rencontre mit einem Traktor verliert. Arie Nat wird 60 Jahre alt, unvergesslich seine Geburtstagsfeier im Anschluss an ein Clubrennen.

weisch no .......... Rückblick

Aktuelles

25 Jahre  VC Adliswil



Präsident: Franz Heinzer